Schülerinnen und Schüler des Hans und Sophie Scholl-Gymnasiums

Im Schuljahr 2019/20 besuchen 834 Schülerinnen (413) und Schüler (421) in 24 Klassen und 14 Tutorenkursen unsere Schule.

Repräsentiert werden diese Schüler durch vier gewählte Schülervertreter, deren Aufgabe es ist, die Interessen und Meinungen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und dem Elternbeirat zu vertreten. In ihrer Funktion als Schülervertreter nehmen die Schülerprecherinnen und Schülersprecher an den Sitzungen der Schulkonferenz teil. Den gesetzlichen Rahmen für die Tätigkeit der Schülervertreter gibt das Schulgesetz des Landes Baden-Württemberg unter dem Stichwort "Schülermittverantwortung" vor.

Die Schülermittverantwortung, kurz SMV, besteht an unserer Schule aus den Schülersprecherinnen und Schülersprechern sowie ca. 20 bis 25 weiteren Schülerinnen und Schülern, die sich freiwillig für die Schulgemeinschaft engagiern.

Zurück zur Homepage

Melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an:

Anmelden